header

Spirituelle Wanderung am 13.Oktober 2019

Wer der Erneuerung nachgeht, hat eine Anziehungskraft, die über menschliche Grenzen hinausreicht. Das erleben im Oktober 2019 die Tagespilgerinnen und Wanderer der spirituellen Tagestour „Der Weg der Veränderung“ im Fränkischen Odenwald. Die Tour der Reihe GangART leitet der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius zusammen mit Dr. Kilian Distler von der Pfarreiengemeinschaft Würzburg Ost. Der Weg führt von Miltenberg nach Amorbach durch Reuenthal, wo ein Hund die Heimat verlässt und sich den Pilgern anschließt. Offenbar strahlt die Gruppe eine attraktive Frische aus, die sie sich im Laufe des Wegs erwandert.

Unter diesem Titel trafen sich Christen aus der Martin-Luther-Kirche, St. Barbara und Unsere Liebe Frau am 13. Oktober in der Martin-Luther-Kirche.

Bei strahlendem Sonnenschein machte sich am Sonntag, 13.10.2019 ein kleiner Kreis an Jungen Familien und “junggebliebenen Erwachsenen” auf den Weg in die Rhön um gemeinsam zu wandern.


Nach mehreren Jahren war es diesmal wieder möglich, die Feier zusammen mit Kindern aus unserem Kindergarten zu feiern.

Der Gerbrunner Obst-und Gartenbauverein versteht es, den Erntedank-Sonntag zu einem besonderen Ereignis zu machen.

Seit 30 Jahren fährt die damalige Ministrantenleiterrunde von ULF gemeinsam auf Wochenenden, meist in unterschiedliche Hütten in der näheren Umgebung.

Zu den Jubiläen den passenden Rahmen

Ehre, wem Ehre gebührt! Diakon Werner Trenkamp beging im September sein 25-jähriges Dienstjubiläum im Bistum Würzburg. Ebenso feierte er dieser Tage seinen 60. Geburtstag.

Am Sonntag, den 1.09.2019, starteten wir mit dem Zug nach Mautern in der Steiermark, wo wir nach mehrstündiger, lustiger Fahrt glücklicherweise alle unversehrt ankamen. Insgesamt verbrachten wir dort auf einer abgelegenen Hütte der Redemptoristen mitten in den Bergen fünf aufregende Tage.

Die PG Würzburg Ost hat sich am 29.9.2019 zu dem EINEN Gottesdienst versammelt.

Alle Jahre wieder, zur schönen Zeit des Beginns der Weinernte, versammeln sich im Pfarrsaal zu St. Barbara gut gelaunte Menschen zu seltsamen Ritualen. Da wird unfertiger Wein, sogenannter Federweißer getrunken, der am besten zu Zwiebelkuchen passt.

Christ kann man nicht alleine sein.

34 Ministranten machten sich am 13. September 2019 auf den Weg nach Großheubach, wo unser diesjähriges Ministranten-Wochenende stattfand.

­