header

Wer getauft ist, bleibt getauft

Der getaufte Christ bleibt Gottes Kind, auch wenn er die Organisation der Kirche verlassen hat. Vielleicht denken Sie darüber nach, wieder einzutreten? Sie sind nicht der/ die Einzige. Immer wieder merken Menschen, dass die Gründe für den Austritt nicht mehr die Bedeutung haben wie damals. Wohin können Sie sich wenden?

Der Austritt aus der Kirche wurde im Standesamt vollzogen. Der Wiedereintritt geschieht durch einen Seelsorger - am Besten dort, wo Sie wohnen. Sie können aber auch zu einem Pfarrer Ihrer Wahl gehen, wenn Sie eine gewisse Diskretion wahren wollen. In einem Gespräch werden Gründe für die Wiederaufnahme in die Gemeinschaft der Kirche besprochen. Gibt auch der Bischof - auf Antrag des Pfarrers - seine Zustimmung, kann die Wiederaufnahme in einer kleinen Feier vollzogen werden. Durch das Pfarramt wird sie an die staatlichen Behörden (Einwohnermeldeamt) gemeldet. Jetzt sind Sie wieder volles Mitglied der katholischen Kirche.

­